• Katrin

Unsere Mentorin des Monats Juni 2022 - Kristina Scharmacher-Schreiber

Wir freuen uns auf den Juni, in dem wir uns mit der Mentorin Kristina Scharmacher-Schreiber zum Schwerpunkt KinderSachbücher auf die Suche machen: Wie können KinderSachbücher aussehen, mit denen wir Kindern in ihrer Neugier begegnen und kleine ForscherInnen-Augen zum Leuchten bringen? Wie kann eine Recherche organisiert werden und wie hauchen wir Sachthemen Leben ein?


Kristina Scharmacher-Schreiber hat schon immer gerne geschrieben. Als Kind wurde von ihr ein DIN-A4-Heft nach dem anderen mit ihren Geschichten gefüllt. Und so hat der Kinderbuchtraum wohl schon früh in ihr geschlummert. Heute ist sie Autorin und Übersetzerin, hat achtzehn Kinderbücher zu verschiedensten Themen veröffentlicht und für ihre Sachbücher mehrere Auszeichnungen erhalten. Kristina studierte Germanistik in Münster und Bergamo, schrieb währenddessen für verschiedene Zeitungen und war dann viele Jahre lang für große Opernhäuser tätig.


Dort arbeitete sie zunächst in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Oper, Ballett und Orchester und später dann in der Ballettdramaturgie. Zu ihren Aufgaben gehörte der Kontakt zu Journalisten, das Vereinbaren von Fototerminen oder Pressegesprächen und das Schreiben von Pressemitteilungen, Werbemitteln und anderen Publikationen wie Programmhefte oder Theaterzeitungen. In der Dramaturgie lag ihr Schwerpunkt auf der Arbeit an den einzelnen Stücken. Dafür wurde in Bibliotheken recherchiert, sie hat die Choreographen beraten, oder dem Publikum mit Vorträgen einen Blick hinter den Vorhang ermöglicht.


Mit ihrer Mutterschaft kam für Kristina die Veränderung und sie beschloss, Kontakte aus dem Germanistikstudium aufzugreifen und sich bei Verlagen zu bewerben. Bald folgten erste Aufträge.


Das Schreiben für Kinder hat ihr so gut gefallen, dass sie seit 2017 freie Autorin und Übersetzerin ist und seither achtzehn Kinderbücher veröffentlicht hat.


Ihre Sachbücher wurden bereits mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutsch-Französischen Jugendliteraturpreis, dem Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher, dem EMYS-Jahrespreis, dem Lesekompass und als Wissenschaftsbuch des Jahres 2020 (Kategorie Juniorwissen).


An ihrer Tätigkeit liebt sie vor allem die Vielfalt der Inhalte, mit denen sie sich schreibend auseinandersetzen darf.


Auf ihrem Instagram Account gibt Kristina Einblick in ihr Autorinnenleben. Und wenn du bei ihr vorbeischaust und ihre Bücher bestaunst, wirst du schnell verstehen, warum wir genau sie zu unserem Schwerpunktthema im Juni eingeladen haben!


Kristina nimmt uns mit in ihren Alltag voller Kindersachbücher und wir laden dich ein, das mit den anderen Mitgliedern der KinderbuchManufaktur im Juni zu entdecken!


Hier kannst du zwischen dem 1. und 5. Juni Mitglied der KinderbuchManufaktur werden und für deinen Kinderbuchtraum lernen! >>